Das Team der JASB

hinten (von links nach rechts): Daniela Gassmann, Flurim Steiner, Alessandro Fierz, Marianne Mischler

vorne (von links nach rechts): Anita Brunner, Tanja Sprenger


Daniela Gassmann 

Auch wenn ich schon lange in der Jugendarbeit tätig bin, fasziniert mich diese Arbeit immer wieder aufs Neue. Kinder- und Jugendförderung ist wichtig für die Gemeinden, denn sie bietet Gestaltungs- und Erfahrungsraum und eröffnet Lernfelder. Sie trägt zur Identifikation mit der Gemeinde und ermöglicht Mitspracherecht und Beteiligungsmöglichkeiten.

 

Zuständigkeiten: Jugendbeauftragte, Leitung Bereich Gesellschaft, Vernetzung, Budget und Finanzen, Öffentlichkeitsarbeit und vieles mehr


Marianne Mischler

Ich bin seit 2013 bei der JASB dabei. Die Arbeit mit und für die Jugendlichen ist immer wieder spannend und herausfordernd. Ich setze mich dafür ein, dass Jugendliche sich einbringen und ihre Lebenswelt mitgestalten können.

 

 

Zuständigkeiten: Jugendraum Buchs, Mädchenarbeit, Projektarbeit, Gemeinde Buchs und anderes


Flurim Steiner

Bereits während meinem berufsbegleitenden Studium an der Fachhochschule Luzern war ich während 5 Jahren in der Jugendarbeit tätig. Nach einem kurzen Abstecher in die Arbeitsintegration bin ich seit Juni 2016 Teil der JASB. Ich freue mich, die Jugendlichen bei der Mitwirkung in Projekten bis hin zur Selbstverwaltung von Räumlichkeiten zu begleiten, denn der Gestaltungsraum Suhr ist gross und bietet viel Potenzial.

 

Zuständigkeiten: Contrast (Jugendtreff Suhr), Midnight Move Suhr, Gemeinde Suhr, Finanzen

 


Alessandro Fierz

 

Seit August 2018 bin ich als Jugendarbeiter bei der JASB-G dabei. Die Arbeit mit den Jugendlichen ist für mich spannend und inspirierend zugleich. Als Sprachrohr für die Jugend werde ich deren Bedürfnisse nach aussen tragen und Lernfelder für die Identitätsbildung und Entwicklung schaffen. Ich setze mich dafür ein, dass die Zukunft von morgen gehört und vor allem wahrgenommen wird. Der Austausch zwischen Jung und Alt ist für die Förderung zentral - nur dieser bewirkt ein gegenseitiges Verständnis und fördert den Zusammenhalt in einer Gemeinde. 

 

Zuständigkeit: grancafé und G-Town (Jugendtreff Gränichen), Gemeinde Gränichen


Anita Brunner

Studierende Soziale Arbeit in Praxisausbildung

August 2018 - Februar 2019

 

Ich studiere an der Fachhochschule Luzern Soziale Arbeit, bin im 3. Semester und absolviere nun mein erstes Praktikum. Ich freue mich darauf einen Einblick in die Jugendarbeit zu erhalten und mitwirken zu dürfen. Ich bin gespannt auf die kommende Zeit und freue mich darauf neue Kontakte zu knüpfen. Die Jugendarbeit bietet ein grosses Lernfeld und ich bin motiviert dieses zu nutzen.

 

Zuständigkeiten: Mitarbeit Jugendarbeit Suhr/Buchs/Gränichen, Jobs4teens

 


Tanja Sprenger 

 

Studierende Soziale Arbeit i. A.

August 2018 - Februar 2019

 

Nach vier Semester an der HSA, FHNW, welche mich mit Wissen schmückten, absolviere ich nun zum Schluss meines Studiums mein Praktikum in der Jugendarbeit Suhr/ Buchs/ Gränichen. Ich freue mich diesen Weg zu gehen, denn neue Erfahrungen & Erlebnisse geschehen nicht beim Stehen.

 

Zuständigkeiten: Mitarbeit Jugendarbeit Suhr/ Buchs/ Gränichen, Jobs4teens


Unsere Kontaktdaten findet ihr HIER

Die JASB wird unterstützt durch das Departement Bildung, Kultur und Sport des Kantons Aargau.